Unterstützung für Landsleute im Ausland

Compressed file

Rund 30 Millionen russische Landsleute leben im Ausland. Dies ist eine der größten Diaspora in der Welt. Obwohl die russischen Landsleute im Ausland leben und in ein anderes Wertesystem integriert sind, bleiben sie dennoch nicht nur in Kontakt mit ihrem Herkunftsland sondern auch ihre Kinder schätzen die russische Sprache, Kultur und Traditionen. 

Die russischen Landsleute sind Träger der russischen Kultur, der Werte, der Sprache und Vermittler in den menschlichen Verbindungen und Beziehungen zwischen Russland und anderen Ländern.

Rossotrudnitschestwo veranstaltet in Zusammenarbeit mit Organisationen von Landsleuten verschiedene gemeinsame Aktivitäten für Menschen, die Zugehörigkeit zu Russland verspüren, und ist stets bemüht, freundschaftliche Beziehungen zwischen Ländern zu entwickeln.

Rossotrudnitschestwo setzt das Programm der Arbeit mit Landsleuten im Ausland im Bereich der Unterstützung von öffentlichen Vereinen von Landsleuten, im Ansprechen der kulturellen, sprachlichen und geistigen Bedürfnisse der Russen im Ausland und in der Unterstützung der jungen Leute der russischen Gesellschaft um.

Jedes Jahr veranstaltet die Agentur Rossotrudnitschestwo zahlreiche Veranstaltungen, die beispielsweise dem Tag der nationalen Einheit oder dem Tag der russischen Sprache gewidmet sind, Kunstfestivals, Sportwettbewerbe, thematische Wettkämpfe und Abende, die im Zeichen wichtiger Daten in der russischen Geschichte und Kultur stehen.

Rossotrudnitschestwo unterstützt die Aktivitäten, die von der Russischen Föderation durchgeführt werden.

Eines der Hauptevents des Programms ist die Organisation von lehrreichen Reisen zu historischen Stätten der Russischen Föderation „Hallo Russland!“. Jedes Jahr besuchen rund 1000 junge Landsleute, die Wissenswettbewerbe über die Kultur und Geschichte Russlands gewonnen haben, Moskau, Sankt Petersburg und seit 2015 auch die Stadt Kazan.

Rossotrudnitschestwo bietet in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation Unterstützung beim Schutz von Rechten und gesetzlichen Interessen unserer Landsleute, besonders durch den Fond für die Unterstützung und den Schutz der Rechte von Landsleuten im Ausland. Die Agentur nimmt zudem teil an den Aktivitäten der Regierungskommission für die Angelegenheiten der Landsleute im Ausland und stellt ausführliche Informationen zu den Aktivitäten der Kommission zur Verfügung.

Die Aktivitäten der Agentur Rossotrudnitschestwo im Bereich der Kooperation und Konsolidation mit Landsleuten sind darauf fokussiert, die Verbindung zum historischen Mutterland zu stärken, das nationale Kulturerbe zu bewahren, die ethnische und kulturelle Identität zu unterstützen und zu bewahren, und die russische Sprache und Kultur im Ausland zu etablieren und zu verbreiten.